Kontakt

Stadtmarketing Hall in Tirol


Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol
E-mail


Offenes Werkstor Junior

1 Betrieb, 1 Tour, 1 mal 60 Minuten

Offenes Werkstor Junior

  • ist ein innovatives, österreichweit einzigartiges Veranstaltungsformat. 
  • ermöglicht Kindern, Betriebe in der Region kennen zu lernen. 
  • bietet Industrie- und Gewerbebetrieben die Möglichkeit von Kindern zu lernen.

Das Offene Werkstor Junior lässt wissbegierige Kinder hinter die Kulissen heimischer Betriebe blicken. Junge Besucher gehen durch offene Werkstore und erkennen in den Unternehmen Zusammenhänge einer bisher unbekannten Welt. Was machen die Erwachsenen dort den ganzen Tag und warum? Wie werden Ideen, Begeisterung und Eifer eingebracht und belohnt? Wie wird Zukunft gemacht?

Neugierige Junioren überzeugen sich davon, was unsere Wirtschaft leistet und wie in unserer unmittelbaren Nachbarschaft Innovationen in alle Welt exportiert werden.

Komm mit auf die Reise zu Tüftlern, Erfindern und Experten! Besuche Nahversorger und Weltmarktführer! Und stell viele Fragen!

Das Offene Werkstor Junior ist für die Jahrgänge 2009 bis 2011 vorgesehen. Melde dich an! Das Los entscheidet ob du einen Boardingpass erhältst.


Kraftwerk Volders der Hall AG am 30. Jänner 2020

Ein Kraftwerk wie aus dem Bilderbuch

Die Hall AG deckt mit ihren acht betriebseigenen Kraftwerken rund 40 Prozent des gesamten Strombedarfes ab. Nach einem „Facelifting“ erstrahlt das Kraftwerk Volders im neuen Glanz und wird im Rahmen des Offenen Werkstor Junior wieder der Öffentlichkeit präsentiert.

Die größte Stromerzeugungsanlage der Hall AG, die 1966 erstmals ihren Betrieb aufnahm, nutzt das Wasser des Voldertalbaches und versorgt mit einer Jahreserzeugung von 33,5 Mio. kWh rund 10.000 Haushalte mit sauberer elektrischer Energie. Das Wasser für das Kraftwerk wird auf einer Seehöhe von 1.200 m aus dem Voldertalbach entnommen, weiter über den Stollen zum Tagesspeicher geführt und über die Druckrohrleitung zum Krafthaus geleitet. Dort produzieren zwei Maschinensätze sauberen Strom, der anschließend in das Stromnetz der Hall AG eingespeist wird. Dank des unterirdischen Speicherbehälters zwischen dem Stollen und der Druckrohrleitung kann das Kraftwerk auch zur Erzeugung von Regelenergie verwendet werden.

Ablauf

Der erste Schritt zum Offenen Werkstor Junior ist deine Anmeldung.

Die Anmeldung kann ausschließlich online über dieses Formular vorgenommen werden.

Anmeldeschluss ist der 29. Jänner 2020.

Der Boarding Pass

Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, wird die Teilnahme zugelost. Der Zeitpunkt der Anmeldung spielt innerhalb des Anmeldezeitraumes bei der Zuteilung somit keine Rolle, lediglich das Glück entscheidet. Nur mit einer schriftlichen Zusage (Boarding Pass), die wir dir bis spätestens 28. Jänner 2020 auf dem Postweg übermitteln, ist eine Teilnahme möglich.

Der Veranstaltungstag

Die Tour wird von MitarbeiterInnen des Tourismusverbandes bzw. Stadtmarketings begleitet. Wir bitten, die Kinder durch einen Erziehungsberechtigten an den Reiseleiter zu übergeben und nach der Tour wieder abzuholen. Die Kinder werden nach der Tour nicht selbständig entlassen, sondern nur an einen Erziehungsberechtigten übergeben.

Ablauf der Tour im Detail

· Treffpunkt um 15:45 Uhr im Tourismusverband Hall-Wattens, Unterer Stadtplatz 19, 6060 Hall in Tirol. Wir bitten dich, den Boarding Pass beim Start der Tour vorzulegen – nur mit dem Boarding Pass kannst du teilnehmen.

  • Um 16:00 Uhr erfolgt die Abfahrt des Busses.
  • Ab 16:15 Uhr besichtigen wir für 60 Minuten den Betrieb.
  • Um 17:45 Uhr: Abholung durch einen Erziehungsberechtigten im Tourismusverband Hall-Wattens.

Am Tag nach der Veranstaltung

Wir hoffen, dass du viele neue Eindrücke gewinnen konntest.

Bitte maile uns dein Feedback, wir freuen uns über Anregungen, neue Ideen und Kritiken! Was hat dir gut gefallen, was können wir besser machen?
Gerne werden wir auch nach der Veranstaltung deine Fragen beantworten oder Kontakte herstellen. Vielleicht möchtest du den einen oder anderen Firmenchef oder Mitarbeiter noch etwas fragen, eine Idee einbringen oder dich irgendwann für eine Stelle bewerben?


Häufig gestellte Fragen

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Teilnahme ist kostenlos – wir drücken die Daumen, dass deine Anmeldung erfolgreich ist!

Welche Altersbeschränkungen gibt es?

Das Offene Werkstor Junior ist für die Geburtsjahrgänge 2009, 2010 und 2011 vorgesehen.

Genügt es wenn ich ein Kind anmelde und im Mitteilungsfeld weitere Teilnehmer eintrage?

Jeder Teilnehmer muss sich einzeln anmelden!

Warum habe ich keinen Boardingpass erhalten aber auch keine Absage?

Grundsätzlich informieren wir Teilnehmer auch dann, wenn sie keinen Platz erhalten. Aus verschiedenen Gründen kann dies aber nicht möglich sein (z. B. wenn bei der Anmeldung die mail-Adresse nicht korrekt angegeben wurde oder wenn Ihr Email nicht funktioniert).

Kann ich auf die Mitnahme im Reisebus verzichten und direkt zum Betrieb kommen?

Dies ist nicht möglich. Eine Teilnahme ist ausschließlich über unseren Bustransfer möglich. Beginn und Ende ist ausschließlich im Tourismusverband Hall.

Kann ich mein Kind begleiten?

Eine Begleitung ist aus grundsätzlichen Überlegungen nicht möglich.

Was kann ich tun, wenn ich mich für ein Produkt eines Betriebes interessiere oder noch weitere Fragen zum Betrieb habe?

Bitte wende dich entweder direkt an den Betrieb oder schreibe uns, wir leiten dein Anliegen gerne an die richtige Stelle weiter.


Sicherheitshinweise

  • Bring deinen Boardingpass mit.
  • Bitte nimm möglichst keine Wertsachen mit.
  • Bitte nimm keine Taschen und Rucksäcke mit.
  • In den Betrieb dürfen keine Speisen und Getränke mitgebracht werden!
  • Auf der gesamten Tour gilt für Teilnehmer Handy-Verbot (Fotografieren und Filmen ist am Firmengelände generell untersagt).
  • Bitte bleibe immer in der Gruppe. Halte Abstand zu Maschinen.
  • Die Touren sind nicht barrierefrei! Bitte trage lange Hosen und festes Schuhwerk.
  • Helm und Warnweste werden zur Verfügung gestellt und müssen getragen werden.
  • Bitte wende dich bei Fragen und Problemen an den stets anwesenden Reiseleiter.
Offenes Werkstor Junior