Kontakt

Stadtmarketing Hall in Tirol


Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol
E-mail


Touren & Sicherheitshinweise


Die Touren für 2019 werden ab Ende Jänner 2019 auf dieser Seite bekannt gegeben.


Bitte beachten Sie auf ALLEN Touren folgende allgemeine Hinweise:


  • Bringen Sie Ihren Boardingpass und einen amtlichen Lichtbildausweis mit und halten Sie diese bitte auch jederzeit bereit.
  • Bitte nehmen Sie möglichst keine Wertsachen mit.
  • Bitte lassen Sie Handys, Fotoapparate, Videogeräte u.Ä. und Taschen im Bus. Der Bus bleibt verschlossen vor dem Betrieb (allerdings wird für Wertgegenstände keine Haftung übernommen).  
  • Auf allen Touren gilt: Handy-Verbot (Fotografieren und Filmen ist am Firmengelände generell untersagt).
  • Bitte bleiben Sie als Gruppe zusammen.
  • Die Touren sind nicht barrierefrei! Bitte tragen Sie lange Hosen und festes Schuhwerk.
  • In die Betriebe dürfen keine Speisen und Getränke mitgebracht werden, bitte lassen Sie diese im Bus! Alkoholische Getränke dürfen auch im Bus nicht konsumiert werden.
  • Das Mindestalter ist 14 Jahre (bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten).



Besondere Sicherheitsvorschriften gelten für folgende Touren:


Tour 1: BERNARD Gruppe – SWARCO

  • BERNARD Gruppe: Keine weiteren Sicherheitsvorschriften. 
  • Swarco: Keine weiteren Sicherheitsvorschriften.


Tour 2: TechnoAlpin – Fröschl

  • TechnoAlpin: Handy-Verbot, Fotografierverbot, keine Getränke/Essen mitführen, nur mit langer Hose, feste Schuhe (keine Stöckelschuhe), nicht mit Herzschrittmacher.
  • Fröschl: Keine weiteren Sicherheitsvorschriften.


Tour 3: Dinkhauser Kartonagen – Tiroler Biopilze 

  • Dinkhauser Kartonagen: Handy-Verbot, keine Fotos machen, keine Taschen mitnehmen, keine Getränke/Essen mitführen, keine ansteckenden Krankheiten (auch keine Erkältung, Husten oder Schnupfen), feste Schuhe (keine Stöckelschuhe), lange Fußwege, Sicherheitskleidung (z.B. Warnwesten, Mundschutz) – wird vom Betrieb zur Verfügung gestellt, Abstand zu den Maschinen halten, nicht in Maschinen greifen, Rauchverbot.
  • Tiroler Biopilze: Fotografierverbot, keine Getränke/Essen mitführen, keine ansteckenden Krankheiten (auch keine Erkältung, Husten oder Schnupfen), feste Schuhe (keine Stöckelschuhe).


Tour 4: Tiroler Rohre – STASTO Automation

  • Tiroler Rohre: Handy-Verbot, Fotografierverbot, keine Taschen mitnehmen, keine Getränke/Essen mitführen, nur mit langer Hose, feste Schuhe (keine Stöckelschuhe), nicht mit Herzschrittmacher, nicht für Schwangere, Helmpflicht und Sicherheitskleidung (z.B. Warnwesten, Mundschutz) – wird vom Betrieb zur Verfügung gestellt.
  • STASTO Automation: Keine weiteren Sicherheitsvorschriften.


Tour 5: MK Illumination – Physiotherm

  • MK Illumination: Keine weiteren Sicherheitsvorschriften.  
  • Physiotherm: Keine weiteren Sicherheitsvorschriften


Tour 6: Recheis Teigwaren – Bäckerei Therese Mölk 

  • Recheis Teigwaren: Mindestalter: 16 Jahre, Fotografierverbot, keine Fotos machen, keine Taschen mitnehmen, keine Getränke/Essen mitführen, kein Schmuck (auch keine Uhren, Ohrringe, Stecker, Piercings!), saubere Kleidung, keine ansteckenden Krankheiten (auch keine Erkältung, Husten oder Schnupfen), keine Allergien, nur mit langer Hose, feste Schuhe (keine Stöckelschuhe), Sicherheitskleidung (z.B. Warnwesten, Mundschutz) – wird vom Betrieb zur Verfügung gestellt.
  • Bäckerei Therese Mölk: Handy-Verbot, Fotografierverbot, keine Taschen mitnehmen, keine Getränke/Essen mitführen, kein Schmuck (auch keine Uhren, Ohrringe, Stecker, Piercings!), saubere Kleidung, keine ansteckenden Krankheiten (auch keine Erkältung, Husten oder Schnupfen), keine Allergien (z.B. Mehlallergie), nur mit langer Hose, feste Schuhe (keine Stöckelschuhe), lange Fußwege, nicht für Schwangere ab 8. Monat, Sicherheitskleidung (z.B. Hygienebekleidung, Haarnetz, Bartschutz) – wird vom Betrieb zur Verfügung gestellt.

Werkstore

Fröschl Haus
Bäckerei Therese Mölk
BERNARD Gruppe
Physiotherm
Swarco
Recheis Teigwaren
Tiroler Rohre
TechnoAlpin
Dinkhauser Kartonagen
MK Illumination
STASTO Automation
Tiroler Biopilze