Physiotherm

Erfolgreich mit gesunder Wärme

Physiotherm Infrarotkabinen wurde im Jahr 1995 gegründet und ist ein eigenständiges, unabhängiges Unternehmen mit Sitz in Thaur. Neben Österreich stellen vor allem Deutschland, Schweiz und Südtirol wichtige Märkte dar, in denen Physiotherm mit über fünfzig eigenen Infrarot-Beratungscentern und zahlreichen Partner-Shops vertreten ist.

„Mit unseren innovativen Infrarotkabinen haben wir Maßstäbe gesetzt. Form und Funktion werden exakt auf unsere Zielgruppen zugeschnitten: im Privatbereich, in Thermalbädern, Rehazentren sowie in Hotel- und Wellnessanlagen“, erklärt Ing. Josef Gunsch, Geschäftsführender Gesellschafter von Physiotherm und meint mit einem Blick in die Zukunft: „Wir sind im Gesamten gesehen am Beginn unserer Karriere. Mit unserer Größe und Potential sind wir in Tirol sicher eine Marke im Bereich der Gesundheitsvorsorge und sind überzeugt vom großen internationalen Potential.“  

Sauna-Upgrade und Autositz

Physiotherm ist ein Tiroler Traditionsunternehmen aus dem Herzen der Wellnessindustrie. Wesentliche Teile der Wertschöpfung werden mit der Produktentwicklung, dem Marketing und Vertrieb, Finanzen und Controlling sowie der Geschäftsleitung in Thaur erbracht. Insbesondere unser Bereich Professional, welcher unsere Hotel- und Wellnesskunden betreut hat seinen Sitz in Tirol. Unsere Produktion in Treuen, Sachsen sorgt für die exzellente handwerkliche Qualität unserer Produkte, die den höchsten Ansprüchen unserer Kunden genügen. Die Innovationen kommen aus Tirol, dem Herzen der Wellnessindustrie im Kontext mit bodenständiger Mentalität und der Liebe zur Perfektion“, betont Ing. Josef Gunsch und nennt Beispiele: „ Mit unserem innovativen Sauna-Upgrade zieht das leicht zu montierende, nachrüstbare Infrarot-Element in die Sauna ein. Intensiv sind wir an der Entwicklung eines Autositzes in Zusammenarbeit mit einem großen Zulieferer dran. Hier geht es zum einen darum, den Körper direkt über die Rückenmuskulatur zu erwärmen und damit zu entspannen und zum anderen, um beim Heizen Energie zu sparen. Das ist für die Elektromobilität interessant, um die Reichweite speziell im Winter zu erhöhen.“

Neue Märkte und ein zweiter Geschäftsführer

Viel Potential sieht der Geschäftsführende Gesellschafter von Physiotherm auch in den nordischen Ländern wie Finnland, Schweden und Norwegen. „Mit 20 Mio. Umsatz sind wir ein mittelständisches Unternehmen in Tirol. Ziel ist es strategisch zu wachsen, daher sind wir mittlerweile auch zu zweit in der Geschäftsführung. Mit dabei ist nun Andre Koberg aus Deutschland.“ Die enge Verbindung zum nördlichen Nachbar zeigt sich nicht nur in der Geschäftsführung und Produktion, sondern auch bei den Kunden. Denn darunter sind einige namhafte Deutsche Bundesligisten, was den fußballaffinen Josef Gunsch besonders freut: „Es ist natürlich ein schöner Erfolg, wenn die medizinischen Abteilungen von Vereinen wie z.B. Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln, VFL Wolfsburg oder Hertha BSC nach Verletzungen oder zur Regeneration der Spieler auf die Wirkung unserer Infrarotkabinen setzen. Es macht uns stolz, dass sie auf unsere Technologien setzen und Topleistungen unserer gesunden Wärme zuschreiben. Wir haben am Tag durchschnittlich 20.000 Leute in einer unserer Kabine in Hotels oder zu Hause sitzen. Oberste Priorität hat für uns immer das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen.“

Mitarbeiter-Zitate

Meine Hauptaufgabe liegt im Vertrieb und damit im Verkauf und der Beratung. Zudem unterstütze ich bei administrativen Arbeiten wie Events und Kampagnen in der Region Tirol. Das Besondere an Physiotherm ist die Einzigartigkeit der Infrarotkabinen und für mich persönlich, im Gesundheits- und Wohlfühlsektor zu arbeiten. Es ist ein schönes erfolgreiches Gefühl, wenn ich nach dem Verkaufsabschluss glückliche Kunden sehe, die sich riesig auf ihre neue Kabine freuen.

Mag. Andrea Krüger, Verkauf Beratungscenter Thaur
Mag. Andrea Krüger, Verkauf Beratungscenter Thaur
 
Josef Gunsch, Geschäftsführender Gesellschafter
Josef Gunsch, Geschäftsführender Gesellschafter

Physiotherm

www.physiotherm.com

Physiotherm

Kurz & bündig

Das Tiroler Unternehmen Physiotherm Infrarotkabinen nutzt seit rund 25 Jahren die Kraft der Wärme. Das Physiotherm-Prinzip bewirkt mit innovativen Ansätzen der Infrarottechnologie eine besonders schonende, effiziente und sichere Wärmeanwendung. Die Infrarotkabine können so Beschwerden lindern und zu einem nachhaltigen Wohlbefinden und zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Die zwei wichtigsten Bausteine sind die patentierten, mit Lavasand gefüllten Keramikstrahler und die Niedertemperatur-Infrarottechnik. Physiotherm Infrarotkabinen sind aus Wellnessbereichen und Privathaushalten nicht mehr wegzudenken.