Electro Terminal

Mitten in der digitalen Transformation

Seit fast 55 Jahren ist das Innsbrucker Unternehmen Electro Terminal ein Garant für perfekte Verbindungstechnologien im Bereich Leuchten, Haushaltsgeräte und Elektroinstallation. Um diese Stärken weiter auszubauen, befindet sich Electro Terminal in einer radikalen Umbruchphase, berichtet Walter Mittermüller, Geschäftsführender Gesellschafter: „Die digitale Transformation ist bei Electro Terminal in vollem Gange. Sie durchdringt alle Prozesse und Bereiche – von der Entwicklung über die Produktionsplanung und -steuerung bis hin zur Auslieferung der Produkte. Eine weitere Herausforderung bildet die laufende Verschärfung gesetzlicher Auflagen. Aus diesem Grund haben wir die hausinterne Abteilung für Testing & Compliance etabliert, die sich u. a. mit der Einhaltung dieser Vorschriften beschäftigt.“

Geballte Kompetenz in Innsbruck
Als sehr erfreulich bezeichnet Walter Mittermüller die Erweiterung bzw. Aufstockung des Firmengebäudes im Produktionsbereich. Dadurch wurde Platz für immer komplexer und platzintensiver werdende Maschinen gewonnen: „Wir setzen, was unseren Standort betrifft, stark auf Regionalität und sind stolz darauf, mit Ausnahme von Kleinserien („verlängerte Werksbank“ in Rumänien und Tschechien), in Innsbruck zu produzieren. Geballte Kompetenz – Stanzerei, Kunststoffspritzerei, automatische Montage und Werkzeugbau – befindet sich hier unter einem Dach.“

Passende Anschlussklemmen und Visionen
2018 konnte Electro Terminal die äußerst flache Verbindungskomponente SLK 7 vorstellen. „Mit diesem Produkt lösen wir nun das Problem von Leuchtenherstellern, die immer flachere Leuchten designen, aber dafür bislang keine passenden Anschlussklemmen finden konnten. Längerfristig werden wir unser Know-how im Bereich IoT (Internet of Things) erweitern, um auch Lösungen in diesem neuen Geschäftsfeld anbieten zu können“, verspricht der geschäftsführende Gesellschafter.

Erfolgreiches Geschäftsjahr
Für Electro Terminal endete am 30. April 2018 ein erfolgreiches Geschäftsjahr. „Es war einerseits geprägt von einem höchst volatilen Geschäft, andererseits konnten wir mit einem Umsatz von knapp 34 Mio. Euro einen historischen Rekord einfahren“, freut sich Walter Mittermüller, der das makroökonomische Umfeld aber weiterhin als schwer kalkulierbar erachtet: „Darauf haben wir keinen direkten Einfluss. Doch es ergeben sich auch neue Chancen, die uns dabei helfen sollten, unseren Marktanteil auszubauen. Dies betrifft etwa den Aufbau neuer Märkte, wie z.B. die USA, oder auch die Entwicklung weltweit einsetzbarer Produkte.“

Mitarbeiter-Zitate

Ich habe vor 35 Jahren als Werkzeugmacher-Lehrling begonnen und bin seit fünf Jahren Werkzeugbauleiterin. Das Besondere an unserem zehnköpfigen Team ist, dass wir alle hier im Betrieb gelernt haben. Es spricht für eine Firma, wenn es so viele Langzeitmitarbeiter/Innen gibt.

Dorit Laich, Werkzeugbauleiterin
Dorit Laich, Werkzeugbauleiterin
 
Orhan Akkaya, Stanzerei
Orhan Akkaya, Stanzerei

Ich bin seit 18 Jahren bei Electro Terminal beschäftigt und seit einem Jahr Technischer Leiter in der Stanzerei mit 18 Facharbeitern. Wir produzieren die versteckten Teile in der Verbindungstechnik. Unsere Arbeit, quasi das Hightech, wird in ein Spritzteil eingebaut und ist damit nicht mehr sichtbar.

 

Primär geht es in meinem Tätigkeitsbereich in der Montage darum, Maschinen und das System am Laufen zu halten, Fehler zu erkennen und frühzeitig zu beheben. Hier läuft sehr viel über Teamarbeit. Ich habe als Leasingarbeiterin vor vier Jahren begonnen und alle Stationen durchlaufen. Heute betreibe ich selbst drei Maschinen.

Jolanda Petyrek, Maschinenführerin
Jolanda Petyrek, Maschinenführerin
 
Walter Mittermüller, Geschäftsführender Gesellschafter
Walter Mittermüller, Geschäftsführender Gesellschafter

Electro Terminal

 www.electroterminal.com

Electro Terminal

Kurz & bündig

BETTER CONNECTIONS – nach diesem Motto arbeitet Electro Terminal seit 1964 an maßgeschneiderten Komponenten und Systemen der elektrischen Verbindungstechnik für Lichtanwendungen, Haushaltsgeräte und die Gebäudeinstallation. Mit großem Erfolg: Heute liefert das Innsbrucker Unternehmen seine Produkte in über 60 Länder der Welt. Individualität, Qualität und Globalität – in diesem Spannungsfeld gilt Electro Terminal als Global Player mit höchster Produktlösungs-Kompetenz.